Bordeaux Beat

Eine unwiderstehlich sinnliche Farbe

Cassandra Fitch

Bordeaux Beat

Je kälter die Tage, umso wärmer werden die Modefarben. Das trifft auf den unwiderstehlich sinnlichen Farbton Bordeaux genau zu. Mit dem aktuellen Trend "Bordeaux Beat" schlagen unsere Herzen demzufolge im Gleichtakt. Leder, Cashmere, Grobstrick oder Denim – der dunkle Rotton wertet Kleidung und Accessoires edel auf. In Kombination mit Schwarz, Braun, Nude oder Rosé kommt Bordeaux so richtig schön zur Geltung. Auch ein dunkler Grauton fügt sich perfekt in den farblichen Rahmen ein. Die warme Farbe kommt allerdings auch ohne viel Drumherum gut aus. Je nach Anlass reicht ein wenig Glitzer, um das satte Rot zu komplettieren. Die Bestätigung dafür erbrachte Cassandra Fitch in ihrem zauberhaften Kleid und bewies damit geschmackvoll ihre Begeisterung für "Bordeaux Beat" pur.

Um diesen winterlichen Farbton auch auf den Nägeln zur Schau zu stellen, gibt es natürlich unzählige Möglichkeiten. Für ein elegant, sinnliches Fullcover eignet sich das Jolifin LAVENI Farbgel – bordeaux perfekt. Die Jolifin LAVENI Mirror-Flakes – red bringen neben Sinnlichkeit auch gleich ein verführerisches Strahlen auf die Fingerspitzen. Gleiches gilt für die schillernden Steinchen aus dem Jolifin LAVENI Strass-Display – bordeaux. Etwas Extravaganz kommt mit dem Jolifin LAVENI Shellac – Diamond Cat-Eye bordeaux ins Spiel. Wer es lieber dezenter mag, greift vielleicht zu den mikrokleinen Pearl Dreams bordeaux rot. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Weitere "must haves" anzeigen

Passende Anleitungen zu diesem Thema