X Zur Handy-Ansicht wechseln

Anleitung für: Halloween Nailart Anleitung

Schritt 1
Halloween Nailart Anleitung Bild 1
Schritt 2
Halloween Nailart Anleitung Bild 2
  • Vermengen Sie nun die beiden Gele in kreisenden Bewegungen mit der kleinen Kugel eines Spot Swirls, z.B. des Marmor-Swirl blau.
  • Dabei entsteht ein marmorierter Farbverlauf, wobei Sie immer noch an einigen Stellen das dunkle Blau durchblitzen lassen.
  • 2 Minuten aushärten.
  • Pinsel reinigen.
Schritt 3
Halloween Nailart Anleitung Bild 3
  • Nehmen Sie nun das Jolifin Farbgel 4plus pure-yellow 5ml und tragen es mit der dicken Kugel des Marmor-Swirl blau mittig auf den Nagel auf, wobei eine kreisrunde Fläche entstehen soll.
  • Dafür setzen Sie am besten erst einmal etwas Farbe in die Kreismitte und ziehen dann den Swirl in erweiterten Kreisen bis auf die gewünschte Größe (evtl. Farbe aus dem Topf nachnhemen). Tragen Sie das Gel aber im ersten Schritt nicht gleich zu dick auf!
  • 2 Minuten aushärten.
  • Ein besonders plastischer Effekt entsteht, wenn Sie den gelben Kreis in 3D Form aufbauen, d.h. in der Mitte noch einmal gelbes Gel auftragen, so dass sich der Kreis erhöht.
  • Machen Sie dies aber unbedingt in mehreren Schritten und nicht gleich beim ersten Mal, da so eine große Farbgelmenge nicht in einem Schritt durchhärten würde – auch nicht, wenn Sie die Härtungszeit verlängern. Grund: Das
  • UV Licht härtet die Oberfläche aus und kann aber nicht so tief durch die Farbpigmente dringen, dass es das Gel komplett durchhärten würde. Es bliebe im Inneren immer noch weich und würde dadurch später abplatzen oder sich seitlich rausdrücken lassen.
  • Entlang einer Aussenkante des Nagels ziehen Sie mit dem Jolifin Farbgel 4plus pure-yellow 5ml und dem Swirl noch eine sichelförmige Linie.
  • 2 Minuten aushärten.
  • Pinsel reinigen.
  • Schwitzschicht mit Jolifin Cleaner 100ml und 500er Zellettenrolle abwischen.
Schritt 4
Halloween Nailart Anleitung Bild 4
  • Das Hexenbildchen finden Sie auf dem Jolifin Halloween Nailart Tattoo Nr. 8. Schneiden Sie das Motiv mit dem Trägerpapier aus und legen es in ein kleines Gefäß mit Wasser. Nach ca. 1 Minute hat sich die Bildfolie vom Untergrund abgelöst, so dass Sie es mit der Jolifin Pinzette herausnehmen und auf den Nagel legen können. Tupfen Sie anschließend noch einmal sehr vorsichtig mit einer 500er Zellettenrolle über das Tattoo, um letzte Wasserreste aufzusaugen.
  • Jetzt brauchen Sie das blaue Glittergel, das Sie vorbereitet haben (siehe Schritt 1). Tragen Sie es mit einem feinen Nailartpinsel, z.B. aus dem Jolifin Nailart-Pinselset ergonomic so auf, dass kleine Glitzerschleier entstehen.
  • 2 Minuten aushärten.
  • Pinsel reinigen.
  • Zum Abschluss versiegeln Sie den kompletten Nagel, z.B. mit dem Jolifin Special Edition 4plus Intensiv Versiegelungs-Gel 5ml und dem Studio Pinsel Rotmarderhaar Gr. 4. Tragen Sie das Gel in einer satten und gleichmäßigen Schicht auf, ohne dass es in die Ränder läuft. Achten Sie auch auf eine sorgfältige Ummantelung der freien Nagelkante, um ein Luftziehen und Abplatzen zu verhindern.
  • Beim Auftragen des Versiegelungsgels können Sie so vorgehen, dass Sie einen oder zwei Nägel modellieren und dann die Gelschicht für ca. 10 Sekunden in die UV-Lampe anhärten, damit sie fixiert ist und nicht weiter verläuft. So verfahren Sie, bis Sie alle Finger der Hand fertig haben.
  • 4 Minuten aushärten.
  • Kurz auskühlen lassen, dann die Schwitzschicht mit einer 500er Zellettenrolle und Jolifin Cleaner 100ml oder Jolifin Dream Polish 14ml abwischen.
  • Pinsel reinigen.