X Zur Handy-Ansicht wechseln

Anleitung für: Violet Flower-Power

Schritt 1
Violet Flower-Power Bild 1
  • Hinweis: Für dieses Nailartdesign haben Sie zwei Gestaltungsmöglichkeiten: 
  • Grundfarbe als French-Spitze modellieren (geeignet bei längeren Nägeln).
  • Grundfarbe auf dem kompletten Nagel modellieren (für kürzere Nägel). In dem Fall würden die hinteren Motive unterhalb der dargestellten French Spitze wegfallen bzw. Sie könnten es stattdessen verkleinert auf die Farbfläche mit aufmalen. Abgebildet und beschrieben wird Variante a), die Modellage als French-Spitze.
  • Modellieren Sie mit dem Jolifin Farbgel 4plus neon-lila 5ml mithilfe eines Swirls, z.B. des Twister-Swirl Schwarz eine schön gewölbte Smile-Line und füllen Sie die Spitze anschließend  komplett aus. Wenn Sie das Gel in gleichmäßigen, kreisenden Bewegungen auftragen wird es nicht zu dick und trotzdem schön deckend. Achten Sie auf einen sauberen Randabschluss und eine satt ausgemalte Spitze bis an den Nagelrand, damit sich das Gel beim Härten nicht vom Nagelrand wegzieht.
  • Rühren Sie das Farbgel vorher mit einem Orangenholzstäbchen durch, damit sich die Farbpartikel gleichmäßig miteinander vermengen. Achten Sie aber darauf, keine Luftblasen unter das Gel zu rühren.
  • 2 Minuten im UV-Lichthärtungsgerät aushärten.
  • Reinigen Sie den Twister-Swirl Schwarz und das Orangenholzstäbchen mit Jolifin Pinselreiniger 500ml und einer 500er Zellettenrolle.
  • Da jetzt Nailart aufgetragen wird, entfernen Sie die Schwitzschicht mit etwas Jolifin Cleaner 100ml und einem Zellettenpad. Lassen Sie den Nagel danach kurz an der Luft abtrocknen.
  • Eventuell vorhandene kleine Unebenheiten können Sie vorsichtig mit einem Jolifin Buffer Schleifblock weiß abschleifen. Entfernen Sie den Feilstaub anschließend gründlich mit der Spezial-Bürste Soft-Brush.
Schritt 2
Violet Flower-Power Bild 2
  • Jetzt malen Sie die Blüten mit dem Jolifin Farbgel 4plus pure-white 5ml auf. Rühren Sie auch dieses Farbgel vor dem Gebrauch wieder etwas auf.
  • Um Motive zu malen eignet sich ein dünner, nicht zu langer Nailartpinsel, z.B. der aus dem Jolifin All-in-One Pinselset, in der Abbildung der dritte von unten. Tauchen Sie den Pinsel in das Jolifin Farbgel 4plus pure-white 5ml und streifen ihn anschließend etwas am Tiegelrand ab. Jetzt malen Sie zuerst die Umrisslinien der größeren Blüten unten links auf der Nagelspitze und oben rechts. Füllen Sie die Flächen anschließend komplett aus. Achten Sie aber auf einen nicht zu dicken Farbauftrag, damit das Gel gleichmäßig durchhärtet.
  • Tip: Bevor und nachdem Sie neue Farbe aus dem Geltiegel nehmen, streifen Sie den Pinsel immer am Tiegelrand ab. So entfernen Sie einerseits überschüssiges Gel und haben ausserdem eine spitz vorgeformte Pinselspitze.
  • Sollte Ihnen das Gel beim Aufmalen zu schnell verlaufen, können Sie zwischendurch für einige Sekunden in das UV-Lichthärtungsgerät gehen. So härtet das Gel an und zerläuft nicht weiter. Nach Beendigung des Motivs härten Sie dann noch einmal komplett für 2 Minuten.
  • 2 Minuten im UV-Lichthärtungsgerät aushärten.
  • Reinigen Sie den Nailartpinsel mit Jolifin Pinselreiniger 500ml und einer 500er Zellettenrolle.
  • Platzieren Sie jetzt noch die Umrisse von 3 weiteren Blüten auf dem Nagel. Achten Sie auf eine schöne Verteilung und unterschiedliche Größenverhältnisse. So wirkt das gesamte Motiv harmonisch und lebendig.
  • Nutzen Sie dafür wieder das Jolifin Farbgel 4plus pure-white 5ml und den Nailartpinsel aus dem Jolifin All-in-One Pinselset.
Schritt 3
Violet Flower-Power Bild 3
  • Füllen Sie auch diese 3 Blüten wieder komplett weiss aus.
  • 2 Minuten im UV-Lichthärtungsgerät aushärten.
  • Reinigen Sie anschließend den Pinsel mit Jolifin Pinselreiniger 500ml und einer 500er Zellettenrolle.
  • Jetzt akzentuieren Sie die Blütenblätter mit schwarzen Linien, indem Sie das Jolifin Farbgel 4plus pure-black 5ml mit dem langhaarigen Nailartpinsel aus dem Jolifin All-in-One Pinselset, in der Abbildung der zweite von unten, auftragen.
  • Ziehen Sie die Linien auf den Blüten wie auch die an die Blütenblätter angesetzten Schnörkel immer von der Mitte bzw. vom Ansatz zur Spitze. So laufen die Linien spitzer aus.
  • Sie können wieder so verfahren, dass Sie für einige Sekunden zwischenhärten, damit das Gel nicht zerläuft und die Linien wirklich zart bleiben.
  • 2 Minuten im UV-Lichthärtungsgerät aushärten.
  • Reinigen Sie den Pinsel mit Jolifin Pinselreiniger 500ml und einer 500er Zellettenrolle.
  • Jetzt platzieren Sie noch jeweils einen Straßsteine Crystal in der Blütenmitte. Tragen Sie etwas Gel, z.B. das Jolifin Studioline 4plus Aufbau Gel rose 15ml mit dem Studio Pinsel Rotmarderhaar Gr. 4 auf
  • nicht härten! – und setzen jetzt den Stein mithilfe des NailArt-Picker ein.
  • Jetzt 2 Minuten im UV-Gerät aushärten.
  • Zum Abschluss versiegeln Sie die Nägel. Dafür können Sie z.B. das Jolifin Studioline 4plus Aufbau Gel rose 15ml mit dem Studio Pinsel Rotmarderhaar Gr. 4 über den gesamten Nagel auftragen. Dieses Gel ist dickviskos mit schönem Eigenglanz, so dass die Steinchen gut abgedeckt werden. Achten Sie auf eine gute Versiegelung der Kanten, damit die Modellage keine Luft zieht und nicht abplatzt.
  • 2 Minuten im UV-Lichthärtungsgerät aushärten.
  • Reinigen Sie den Pinsel mit Jolifin Pinselreiniger 500ml und einer 500er Zellettenrolle.
  • Entfernen Sie jetzt die Schwitzschicht mit Jolifin Cleaner 100ml und einer 500er Zellettenrolle oder polieren Sie den Nagel mit dem Jolifin Dream Polish 14ml.
  • Für Extra-Hochglanz können Sie nach Belieben jetzt noch das Jolifin Clear UV-Top Sealing 14ml auftragen. Härten Sie diesen Versiegler 2 x 2 Minuten, damit er komplett hart wird. ACHTUNG: Das Jolifin Clear UV-Top Sealing 14ml hat keine Schwitzschicht, also nicht cleanern, da die Oberfläche sonst wieder matt wird.