X Zur Handy-Ansicht wechseln

Anleitung für: Nagelpflege Teil 1

Schritt 1
Nagelpflege Teil 1 Bild 1
Nagelpflege Teil 1

Nicht jeder Naturnagel ist kerngesund.
Viele haben Probleme wie Längsrillen, Nagelspliss oder auch trockene Nagelhaut.
Wir führen Ihnen hier einige Nagelveränderungen mit ihren Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten auf.

 

Längsrillen
Ursachen
Längsrillen sind meist durch eine Beschädigung der Nagelwurzel (Matrix) zu begründen. Wenn dort eine einzelne Zelle beschädigt ist, z.B. durch Quetschung, kann diese nicht mehr produzieren, und so entsteht eine „Lücke“ im Nagel. Diese Verletzung ist irreparabel.

Behandlung
Häufig reißt der Nagel dann in der Spitze ein. Dies kann verhindert werden, indem man die Naturnagelspitze mit Gel ummantelt und dem Nagel so mehr Stabilität verleiht.

Schritt 2
Nagelpflege Teil 1 Bild 2
Querrillen
Ursachen
Hier liegt die Ursache meist darin, dass die Nagelwurzel nicht mehr ausreichend ernährt wird und so nur schubweise produzieren kann. Dies ist häufig bei einseitiger Ernährung, falschen Diäten, Krankheit, Stoffwechsel- und Kreislaufstörung der Fall.

Behandlung
Bei leichten Rillen kann ein sanftes Peeling mit der Jolifin Polierfeile Diamond-Shining und anschließendes Auftragen eines Klarlacks optische Verbesserung schaffen.
Bei stärkeren Rillen hilft der Jolifin Rillenfüller 14ml - elfenbein. Dieser bewirkt eine glatte Oberfläche und ist der optimale Untergrund für Nagellack.
Durch die Verwendung von 1026[/b] bei der Gelmodellage können die Rillen ebenfalls optimal verdeckt werden. (Anleitung dazu finden Sie in der Artikelbeschreibung des Make-Up Gels.)

Schritt 3
Nagelpflege Teil 1 Bild 3
Nagelspliss
Ursachen
Hier fehlt dem Nagel meist die natürliche Kittsubstanz, welche die drei Schichten der Nagelplatte zusammenhält. Auch durch Kontakt mit schädlichen Flüssigkeiten, z.B. aggressiven Putzmitteln, kann dem Nagel die Kittsubstanz entzogen werden.

Behandlung 
Der Naturnagel braucht in diesem Fall viel Pflege. Ideal dafür geeignet ist das Jolifin Calcium-Aufbau-Gel 14ml. Es hilft dem Nagel sich selbst zu regenerieren.
Eine Nagelverstärkung durch Gel ist auch hier eine Möglichkeit das lästige Abblättern der Nagelplattenschicht zu verhindern und den Nagel gepflegt aussehen zu lassen.
Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass bei Kontakt mit Putzmitteln u.ä. Handschuhe getragen werden.

Schritt 4
Nagelpflege Teil 1 Bild 4
Weiche Nägel
Ursachen
Weiche Naturnägel werden meist vererbt. Aber auch durch viel Kontakt mit Wasser und Laugen können sie weich werden.

Behandlung
Jolifin Nagelhärter 14ml ist der ideale Helfer bei weichen Nägeln. Er unterstützt den Nagel sich aus eigener Kraft zu erholen und zu kräftigen.
Auch eine Nagelverstärkung kann hier Abhilfe schaffen.
Besonderer Schutz der Nägel durch tragen von Handschuhen ist auch hier wichtig.
 

 

Weitere Nageldiagnosen und Behandlungen erfahren Sie in unserem nächsten Newsletter.



In der Anleitung werden folgende Produkte verwendet:

Jolifin Polierfeile Diamond-Shining

Bestell Nr. 775
ab 0,80 €*

Jolifin Calcium-Aufbau-Gel 14ml

Bestell Nr. 838
3,45 €*

Jolifin Nagelhärter 14ml

Bestell Nr. 868
3,45 €*
weitere Top Angebote >>> *Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten