X Zur Handy-Ansicht wechseln

Anleitung für: Hochzeitsnagel

Schritt 1
Hochzeitsnagel Bild 1
Schritt 2
Hochzeitsnagel Bild 2
Schritt 3
Hochzeitsnagel Bild 3
  • Die silbernen Pünktchen tupfen Sie mit der 1961[/b] mithilfe eines Swirls auf, z.B. dem Twister-Swirl Rosa.
  • Swirl in die Farbe eintauchen, senkrecht auf den Nagel aufsetzen und wieder nach oben wegziehen.
  • Je weniger Farbe Sie auf die Kugel aufnehmen und je sachter Sie den Swirl auftupfen, desto kleiner wird der Punkt.
  • Umranden Sie den Blütenstempel noch mit der Jolifin Kreativ Malfarbe kastanie.
  • Beide Pinsel reinigen.
  • Bevor Sie die Steinchen aufsetzen und den Nagel anschließend versiegeln, müssen alle Farben vollständig durchgetrocknet sein.
  • An den Stellen, an denen die Straßsteine rund platziert werden sollen, etwas klares Gel, z.B. Jolifin Starline 4plus Versiegelungs-Gel 5ml auftragen. Nicht aushärten!
  • Jeweils 1 Steinchen mithilfe des NailArt-Picker in den feuchten Gelpunkt einsetzen. Sie können den Strassstein anschließend noch einmal mit der spitzen Seite eines Orangenholzstäbchen in Position schieben.
  • 2 Minuten in der UV-Lampe aushärten.
  • Versiegeln Sie nun den Nagel mit dem Jolifin Starline 4plus Versiegelungs-Gel 5ml, das Sie mit dem Studio Pinsel Rotmarderhaar Gr. 4 auftragen. Achten Sie dabei darauf, dass das Versiegelungsgel das gesamte Motiv abdeckt und auf saubere Nagelränder sowie die Ummantelung der Nagelspitze, damit das Design keine Luft ziehen und abplatzen kann.
  • 2x2 Minuten aushärten, dann kurz auskühlen lassen.
  • Pinseln Sie Jolifin Dream Polish 14ml auf den Nagel auf und reiben Sie mit einem Pad der 500er Zellettenrolle die Schwitzschicht vom Nagel. Das Jolifin Dream Polish 14ml sorgt für wundervollen Glanz und pflegt die Nägel gleichzeitig.
  • Extra-Pflege für die Nagelhaut bietet Ihnen ein Nagelpflegeöl, z.B. das Nagelpflegeöl Vanilla 14ml, das Sie in Abständen immer mal wieder verwenden können.